Fuelwatch und Telemetriesensoren

 

 

Sehr geehrter Kunde, die Produktion und der Vertrieb der Produktreihe ist eingestellt.

Der Service für Bestandssysteme ist sicher gestellt. 

 

Fuelwatch / Spritanzeige für Turbinen Modelle:

Das Original,  seit 2005 im harten Einsatz bewährt.

Produktbild_FWEXT

 

Die Fuelwatch ist ein einzigartiges Telemetriesystem um den tatsächlichen Treibstoffverbrauch im Turbinenmodell zu erfassen und den tatsächlichen Tankinhalt zu telemetrieren. Die Warnschwelle der Reservemenge kann selbstverständlich frei gewählt und eingestellt werden.  Die Erfassung erfolgt über ein mit dem Hersteller  speziell weiter entwickelten Sensor, der dem harten und dauerhaften Einsatz im Turbinenmodell gewachsen ist.  Dieser unterscheidet sich von den optisch identischen Sensoren der Standardvariante in einigen wichtigen Details.   Die Fuelwatch wurde bereits im Jahr 2005 entwickelt und ist seit dieser Zeit störungsfrei, äußerst präzise und zuverlässig in zahlreichen Modellen im Einsatz.

 

 

Die Fuelwatch Merkmale*:

  • – Sensor Kalibrierung, genaue und zuverlässige Abstimmung möglich (Jeti/HoTT/MBus/StandAlone)
  • – sofortige NoFlow Warnung bei Turbinenabsteller (Jeti/ MBUS/StandAlone)
  • für mehr strahlige Antriebe geeignet! Es können bis zu 4 AirUnits parallel betrieben werden.  (Jeti/ MBus)
  • – einstellbarer Trigger- Wert von 50 – 500 ml zur Realisierung Telemetriewert abhängiger periodischer Ansagen (nur für Jeti DC-16/DS-16)
  • – Programmierung über JetiBox, über die Jeti Sender DC-16/DS-16, bei HoTT über die Sender, bei MBus über ein zus. Terminal oder PC- Software

*Leistungsmerkmale abhängig vom Telemetrieprotokoll.  

Video-Tutorial 1:  MoLoTEC Fuelwatch – Triggerwerte:

Beispiele und Möglichkeiten mit Triggerwerten der Fuelwatch in Kombination mit der Jeti DS/ DC-16 individuelle Alarme zu realisieren.

 

 Video_Tutorial 2: MoLoTEC Fuelwatch – NoFlow Warnung

Wie man mit der Fuelwatch in Kombination mit der Jeti DS/ DC-16  intelligente NoFlow Warnung realisiert.

 

 

FADEC – Kolibri ECU Konverter

Der kleine und 12 Gramm leichte ECU Konverter speziell für die kleinen Kolibri- Modelle.

Verfügbar für:

– Jeti EX Telemetrie

– HoTT

 

Fadec_Konverter_k

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Jeti DS/DC-16 Anlage wird zum ECU Terminal. Sämtliche ECU Daten in Echtzeit auf dem Display. Einstellung der ECU über die JetiBox Funktion. Auch in Verbindung mit der JetiBox Profi. Selbstverständlich ist die Datenleitung zur ECU komplett galvanisch getrennt. Nur die hochwertigsten Bauteile finden Verwendung.

Telemetriedaten:

  1. Drehzahl RPM
  2. Pumpen PWM
  3. Akkuspannung Volt
  4. Gasposition Servoweg in %
  5. Tankanzeige/ Verbrauchsanzeige  über Pumpen PWM generiert
  6. EGT in C°

 

 

Screen000

Screen001

 

 

 

 

 

Hier eine kleine Videodemo:

 

 

Tsense7 – 7-fach Temperatursensor

7 auf einen Streich – die optimale Temperaturüberwachung für Mehrzylinder- / Sternmotoren für Jeti- Telemetrie.

Tsense7

 

 

 

 

 

 
Tsense7_2sensoren

 

 

 

 

 

 

 

 

Merkmale:

  1. 7 Eingänge für Temperaturfühler
  2. Alle Sensoreingänge kalibrierbar
  3. Temperaturbereich bis 300°C
  4. Anzeige in °Celsius oder °Fahrenheit

Der Lieferumfang beinhaltet zwei Temperaturfühler.

 

 

© 2017 MoLoTEC. All Rights Reserved.